Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Test Wii U 2+1 Charger für 2x Wii-Fernbedienung und 1x Wii U-Gamepad

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    90

    Test Wii U 2+1 Charger für 2x Wii-Fernbedienung und 1x Wii U-Gamepad

    Hallo Leute wollte euch nur ein kurzes Feedback zur Ladestation von BigBen geben.

    Zunächst einmal obwohl es ein Dritthersteller Produkt ist wirkt es sehr hochwertig.
    Die schwarze Edition passt auch perfekt zur Wii U Premium.

    Im Lieferumfang enthalten sind bereits 2x Akku Pack für die Wii Controller.
    Angegeben sind 15h Spielspaß, keine Ahnung ob das stimmt, aber lange halten die Dinger auf jeden Fall.

    Als Netzteil wird das original Nintendo Netzgerät benutzt, welches den Wii U Controller lädt.

    Ich mag die Station es sieht alles sehr aufgeräumt aus und sind wir uns ehrlich die Station kostet 29€ (incl. Versand)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    37
    Danke dir hole mir sie vllt auch

  3. #3
    Mitglied Avatar von Rivellon
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Süd-Hessen
    Beiträge
    155
    Nintendo Network ID: Rivellon
    Blog-Einträge
    4
    Ich finde die Idee dieser Station auch sehr gut. Wie gerne hätte ich alles aufgeräumt in einer Dockingstation.
    Aber am liebsten mit der gewohnten Nintendoqualität und gerne zahle ich dafür auch mehr.

    Über BigBen hört man nix Gutes. Leider habe ich auch selbst die eine oder andere Erfahrung machen müssen.

    Hatte mir damals für meine Wii auch eine ähnliche Ladestation von BigBen gekauft und das ob wohl das Netz voll von Beschwerden ist, gerade bei Leuten die diese Station heufig verwenden. Es ist die Rede von langer Ladezeit, und immer kürzer werdende Haltbarkeit der Akkus gepaart mit auslaufen der Akkus und zerstörung der Controller.

    Damals dachte ich, "es könnte zwar stimmen dass diese Fehler auftauschen, aber mich wird das dann schon nicht erwichen". "Augen zu und durch". Nach einemhalben Jahr habe ich diese Station in die Tonne gedrückt. Ich merkte das ein Controller nur noch sehr lange ladezeiten hatte und wirklich nur noch höchstens 30 Min hielt. Dachte mir nichts dabei, eine Woche später schaute ich mal nach weil ich reguläre Batterien nun endlich verwenden wollte. Da sah ich dass der Akku sich seitlich ganz leicht ausbeulte. Ich bin dann zu einem Händler in der Nähe gefahren der Nintendo Produkte verkauft, repariert und die Gehäuse moddet. Er sagte mir dass der Akku defekt ist und wenn ich den weiter versuchen sollte zu laden dann auch auslaufen wird.

    Wie gesagt, ich hätte gerne eine Solche Station, aber nicht mit diesen Mängeln. Das Lustige ist, ich hab die Akkus der neuen Bigben WiiU Ladestation gesehen und dass sind 1 zu 1 die gleichen von meiner alten. Da hat sich also in der entwicklung nichts getan und wurde somit auch nicht verbessert. Zumindest gehe ich stark davon aus.

    Würde sie mir gerne kaufen, aber nicht um ein halbes Jahr später wieder da zu sitzen und am Ende ist noch ein Controller kaputt. Ich glaub hier sollte man doch eher auf die neuen Akkus von Nintendo warten, die hoffentlich bald nach Europa kommen.

    Desweiteren haben die so genannten Kontrollanzeigen bei der Wii Ladestation weder bei mir noch bei meiner Nichte damals richtig funktioniert. Auch darüber ist im Netz oft zu lesen. Man braucht nur geringfügig den Controller zu bewegen und schon zeigt es wieder rote farbe, ob wohl vorher mit grün suggeriert werden sollte dass der Akku voll geladen sei. Dieses Ampelspiel kann man dann beliebig reproduzieren. Für mich ein Indiz dass da schlampig gearbeitet wurde und das wird wohl für das ganze Produkt zählen.

    Es tut mir leid wenn meine Worte hier etwas zu hart rüber kommen. Aber es geht einfach nicht wenn 3.Hersteller Zubehör verkaufen mit dem dir etwas zugesagt wird wass dann sehr oft nicht mal eintritt. Bzw deine teure Hartware damit gefährdet wird.

    Freue mich aber für jeden Kunden der mit BigBen Akku seinen Spaß hat und hoffe natürlich dass es so bleibt. Nur damit ich dieses Proukt kaufen bräuchte ich schon ne richtige Garantie dass alles 100% ist. So wie ich die 100% immer bei Nintendo vorschiebe.

    Cool wäre es auch wenn hier mehr Leute ihren Erfahrungsbericht posten könnten. Und natürlich einen wirklichen Erhfarungsbericht und nicht nur "Es läuft bei mir seit einer Woche Problem los" und von dieser Woche wurden 2 Stunden gespielt oder so. =)

    Grüße
    -Rivellon-

    NS: Meine Nichte hatte damals wie geschrieben auch diese mangelde Kontrolleuchten und die sehr lange Ladezeit. Aber bevor was passiert hatte sie diese Station wieder zurück gegeben. Das mit dem defekten Akku bei meiner gab ihr zu denken.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    90
    Habe lange auf eine Station direkt von Nintendo gewartet, leider kam nichts.
    Gebe dir prinzipiell recht habe auch lieber das original Zubheör im Haus, auch wenn dieses mehr kostet.

    Wer weiß vielleicht bekommt es Nintendo noch hin.
    Man muss immer abschätzen was einem die Dinger wert sind bei 29€ ist definitiv nichts verhaut.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Rivellon
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Süd-Hessen
    Beiträge
    155
    Nintendo Network ID: Rivellon
    Blog-Einträge
    4
    Ist erst mal nicht schlecht gedacht. Nur kann es passieren dass du dir den Controller "verhaust" wenn der Akku ausläuft.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Rivellon
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Süd-Hessen
    Beiträge
    155
    Nintendo Network ID: Rivellon
    Blog-Einträge
    4
    Zu dieser Ladestation würden mich drei Fragen brennend interessieren.
    Gerade weil auch die Station über den hier laufenden Shop verkauft wird, erhoffe ich mir eine Antwort. =)

    1. Wenn die Akkus aufgeladen sind, zieht die Station weiter Strom?
    2. Gibt es einen Überladungsschutz?
    3. Funktionieren die Leuchten richtig?(leerer/voller Akku)

    Zu 3. Wie ich weiter oben schon schrieb funktionierte die Anzeige bei der alten BigBen Station nicht richtig. Wackelkontakt und wächselnde Anzeige, egal ob Akku Leer oder voll war. Kann man diesmal den Controller darin bewegen bzw herausnehmen und wieder einsetzen ohne das die Beleuchtung RND mesig mal voll oder leer anzeigt?

    NS: Sry für doppeltpost, aber meine wiiu lässt das bearbeiten nicht zu. der ursprüngliche Text verschwindet beim öffen. O.o

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    90
    1. kann ich dir leider nicht beantworten, aber ich hoffe mal nicht wäre Schwachsinn
    2. Laut Internetberichten JA, ich glaube das hat heute jede billige Ladestation
    3. Die LEDs funktionieren bei mir, ich würde jetzt aber nicht x-mal die Controller ein- und ausstecken. Habs jetzt mal ausprobiert die LEDs haben richtig funktioniert.

    Gebe die Controller nur in die Station wenn diese wirklich leer sind.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Rivellon
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Süd-Hessen
    Beiträge
    155
    Nintendo Network ID: Rivellon
    Blog-Einträge
    4
    1. Stellt man aber leider oft fest. Gibt genug Geräte die Strom ziehen ob wohl sie das nicht sollten und bei Ladegeräten kommt das nun mal schon vor. Es gibt so genannte intelligente Ladestationen bei denen gesehen wird wann die Akkus voll sind und dann schaltet sich das komplett aus, da läuft 0 Strom. Die Dinger schalten sich auch erst wieder an wenn die Akkus einen bestimmten MindestPunkt unterschritten haben(sollten die Akkus länger in der Station bleiben). Ich mein, natürlich darf man von einer 30 Euro Ladestation nicht viel erwarten, aber das erste was man erwarten sollte dass es nicht endlos Strom frisst und das unnötig. Denn Gerade bei so einer Station wird ja mit -aufräumen- und -ordnung- mit geworben. Das heist die Controller sollen ja auch Tagsüber bzw nach dem Spielen nicht irgendwo rum liegen, sondern der ordnungshalber da wieder reingestellt werden. Egal ob sie nun geladen werden müssten oder nicht.

    2. Dazu wäre ein Link ganz gut. Ich habe gestern mal BigBen zu diesen Fragen angeschrieben und bin mal gespannt was kommt.

    3. Man wackelt ja auch nicht unsinnig daran herum, aber nach dem spielen stellt man den Controller wieder rein und dann wäre es gut wenn nicht Leer angezeigt wird, ob wohl das Ding noch fast voll ist oder anders herum voll angezeigt wird wenn es leer ist und man eben dann rum wackeln darf bis die vermutliche richtige Leuchte angeht. Und das war eben das Problem bei den Vorgängermodellen.



    -------------------

    Hier mal mein Brief an BigBen und deren vorläufige Rückantwort.

    Bin schon mal begeistert überhaupt auf diese Fragen Antwort zu erhalten.

    Vielleicht liefert man dieses mal doch ein sehr gutes Produkt ab.





    Hallo Herr XXXXX!



    Der 4+1 Charger befindet sich gerade in der Auslieferung und ist noch nicht erhältlich. Von daher habe ich auch noch kein Muster zur Verfügung. Ich hoffe dieses trifft in den nächsten 1-2 Wochen ein. Sobald ich die Ladestation habe, werde ich Sie ausführlich testen und Ihnen dann schnellstmöglich Ihre Fragen beantworten. Ich hoffe, Sie können sich noch etwas gedulden.



    Mit freundlichen Grüßen







    Dominik FABER

    Customer Service



    Walter-Gropius-Strasse 28

    D-50126 Bergheim

    Fax: +49(0)2271-4985999

    support@bigben-interactive.de

    www.bigben-interactive.de



    ---------------------------



    Guten Tag,





    Zu ihrer Ladestation 4+1 Charger für die WiiU stehen mir noch folgende Fragen offen.



    1.Wird bei voll aufgeladenen Akkus weiter über die Station Strom gezogen? Wenn ja in welcher Menge?(ca) Oder schaltet sich die Station dann ab?

    2.Kann es bei dieser Station zu einer Überladung der Akkus kommen, bzw ist eine Sicherung zum Schutz vor Überladung verbaut?

    3.Können Akkus auslaufen und wenn ja, wer übernimmt den Schaden an der Ladestation und am Wii Gerät das mit dem ausgelaufenen Akku bestückt war? Bietet BigBen eine Garantie?



    Hoffe Sie können diese Fragen für das Forum und auch für mich als Kunde beantworten.



    Danke für ihre Zeit.





    Mit freundlichen Grüßen

    -F.XXXX-

    ---------------------
    Sollte von der Firma nichts mehr kommen dann würde ich ja mal einen richtigen Test machen und wieder hier im Form dazu was ausführlich schreiben. Geräte dafür hab ich da. Nur müsste mir das wer günstig abtreten oder ein Muster zukommen lassen. Ich höre mich mal um.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •